Skip to main content

Entscheidungen und News: Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Auf unseren Kernkompetenzfeldern sind wir auf dem aktuelllen Stand. Wir verfolgen die neueste Rechtsprechung und tragen zu deren Fortentwicklung bei. Unter der Rubrik "Aktuellles" finden Sie Berichtenswertes und Einschätzungen zu neuen Urteilen und Gesetzesvorhaben.

Kategorie: Geistiges Eigentum & Wettbewerb
24.04.2017 | 11:33 Uhr

4. Juristisches Frühstück am 9. Mai: „Reputationsmanagement für Unternehmen - äußerungs- und arbeitsrechtliche Aspekte“


Bewertungen auf Online-Portalen und in sozialen Medien - also der sogenannte „User Generated Content“ - bestimmen in erheblichem Maß die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens. Besonders für Personalabteilungen, die im Wettbewerb um die besten Mitarbeiter auf ein positives Image angewiesen sind, haben Empfehlungen und öffentlich gemachte Kritik eine enorme Tragweite.

Beim 4. Juristischen Frühstück am 9. Mai erörtern Experten, wie man mit negativen, fragwürdigen oder falschen Äußerungen auf Online-Plattformen umgehen soll. Prof. Dr. Stephan Arens und Dr. Jan-Peter Psczolla beantworten in Ihrem Vortrag die Fragen: Was dürfen die Nutzer oder die eigenen Mitarbeiter über einen Arbeitgeber verbreiten? Und gibt es Schutzmöglichkeiten für Unternehmen?

Programm

8.30 Uhr Begrüßung

Felix von Dobschütz, Gesamt-Geschäftsleitung FOM Hochschulzentrum Frankfurt

8.40 Uhr Vortrag

„Reputationsmanagement für Unternehmen - äußerungs- und arbeitsrechtliche Aspekte“

Prof. Dr. Stephan Arens, Professor für Wirtschaftsrecht an der FOM Hochschule in Frankfurt und Wirtschafts- und Medienkanzlei MWW Bonn/Koblenz; Arbeits-, Handels- und Gesellschaftsrecht

Dr. Jan-Peter Psczolla, Medienkanzlei MWW Bonn/Koblenz; Presse- und Verlagsrecht, Gesellschafts- und allgemeines Wirtschaftsrecht

Kompakt

4. Juristisches Frühstück

9. Mai 2017, 8.30 -10.00 Uhr

FOM-Hochschulzentrum Frankfurt, Franklinstr. 52, 60486 Frankfurt

Um Anmeldung wird gebeten per E-Mail felix.vondobschuetz@fom.de oder telefonisch unter T: 069-247022-12.
Kontakt für Pressevertreter: Claudia Becker becker@wortpraesenz.de.

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmensvertreterinnen und -vertreter sowie Personalverantwortliche, die in ihrem Unternehmen in Bewerbungsverfahren involviert sind. Die Veranstaltung ist kostenfrei!

Veranstaltungsort des 4. Juristischen Frühstücks ist das

Hochschulzentrum an der Franklinstr. 52

Mit mehr als 42.000 Studierenden ist die FOM die größte private Hochschule Deutschlands. Sie bietet Berufstätigen und Auszubildenden an bundesweit 29 Hochschulzentren die Möglichkeit, berufsbegleitend praxisorientierte Bachelor- und Masterstudiengänge aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Gesundheit & Soziales, IT-Management sowie Ingenieurwesen zu absolvieren. Die Studienabschlüsse sind staatlich und international anerkannt. Getragen wird die FOM von der gemeinnützigen Stiftung BildungsCentrum der Wirtschaft mit Sitz in Essen. Die Hochschule ist vom Wissenschaftsrat akkreditiert und hat von der FIBAA Anfang 2012 das Gütesiegel der Systemakkreditierung verliehen bekommen – als erste private Hochschule Deutschlands.

Weitere Informationen: www.fom.de.

Pressekontakt:

Karolin Wochlik

FOM Hochschule, 0201 81004 483, karolin.wochlik@fom.de

Dr. Claudia Becker

PR Agentur Wortpräsenz, Tel. 069/13024335, becker@wortpraesenz.de


Standort Koblenz

Casinostr. 38
56068 Koblenz

Fon: +49 (0)261 9886 80 00
Fax: +49 (0)261 9886 80 02

Mail: koblenz@kanzlei-mww.de
Web: www.kanzlei-mww.de

Standort Bonn

Friedrich-Ebert-Allee 13
53113 Bonn

Fon: +49 (0)228 299 712 80
Fax: +49 (0)228 299 712 89

Mail: bonn@kanzlei-mww.de
Web: www.kanzlei-mww.de

Online-Anfrage Nutzen Sie unser Anfrageformular für Fragen oder Kontaktwünsche, wir melden uns umgehend bei Ihnen.