Skip to main content

Entscheidungen und News: Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Auf unseren Kernkompetenzfeldern sind wir auf dem aktuelllen Stand. Wir verfolgen die neueste Rechtsprechung und tragen zu deren Fortentwicklung bei. Unter der Rubrik "Aktuellles" finden Sie Berichtenswertes und Einschätzungen zu neuen Urteilen und Gesetzesvorhaben.

Kategorie: Geistiges Eigentum & Wettbewerb, IT + Medien
25.01.2011 | 09:10 Uhr

AG Elmshorm: Streitwert für Upload Musikalbum = EUR 2.000,00


Das Amtsgericht Elmshorn hat in einer aktuellen Entscheidung, Urt. v. 19.01.2011, Az.: 49 C 57/10, in einem Filesharing-Verfahren den Streitwert für den Upload eines Musikalbums auf EUR 2.000,00 festgesetzt. Die abmahnenden Rechtsanwälte könnten für Ihr Abmahnschreiben zudem lediglich eine 0,8-Geschäftsgebühr verlangen, da die Schreiben überwiegend aus Textbausteinen zusammengesetzt seien.

Bewertung:

Es ist erfreulich, dass immer wieder Amtsgericht den Mut haben, sich gegen die harte Linie einiger Landgerichte zu stellen und angemessene Streitwerte für Filesharing-Abmahnungen festsetzen. Das Amtsgericht Elmshorn liegt damit auf einer Line mit dem Amtsgericht Halle-Saalkreis, Urt. v. 24.11.2009, Az.: 95 C 3258/09 (EUR 1.200,00 Streitwert für Film) und dem Amtsgerichts Aachen, Urt. v. 16.07.2010, Az.: 115 C 77/10 (EUR 3.000,00 Streitwert für Album). Die Herabsetzung der Streitwerte führt dazu, dass die abmahnenden Kanzleien nur noch deutlich geringere Abmahnkosten verlangen können. Bei einem Streitwert von EUR 2.000,00 beträgt eine 0,8-Geschäftsgebühr z.B. EUR 106,40 - eine ganz andere Größenordnung als die oft von den Abmahnkanzleien verlangten Gebühren in Höhe mehrerer hundert Euro.


Online-Anfrage Nutzen Sie unser Anfrageformular für Fragen oder Kontaktwünsche, wir melden uns umgehend bei Ihnen.