Skip to main content

Entscheidungen und News: Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Auf unseren Kernkompetenzfeldern sind wir auf dem aktuelllen Stand. Wir verfolgen die neueste Rechtsprechung und tragen zu deren Fortentwicklung bei. Unter der Rubrik "Aktuellles" finden Sie Berichtenswertes und Einschätzungen zu neuen Urteilen und Gesetzesvorhaben.

Kategorie: Geistiges Eigentum & Wettbewerb, Markenschutz
31.05.2011 | 09:46 Uhr

BPatG: "Nordhessenhalle" als Marke eintragbar


Mit Beschluss vom 22.03.2011, Az.: 27 W (pat) 16/11 hat das Bundespatentgericht entschieden, dass die Bezeichnung "Nordhessenhalle" für verschiedene Waren- und Dienstleistungen, u.a. für die Organisation und Durchführung von kulturellen, politischen und sportlichen Veranstaltungen als Marke eintragungsfähig ist.

Das BPatG weist darauf hin, dass die Bezeichnung "Nordhessenhalle" sprachunüblich gebildet sei und der Verkehr zudem daran gewöhnt sei, in den Namen bestimmter Hallen auch einen Herkunftshinweis zu sehen. Das Zeichen "Nordhessenhalle" könne daher auch für Dienstleistungen als Marke eingetragen werden, die üblicherweise nur im Einverständnis mit dem Betreiber und Markeninhaber dort stattfinden können.


Online-Anfrage Nutzen Sie unser Anfrageformular für Fragen oder Kontaktwünsche, wir melden uns umgehend bei Ihnen.