Skip to main content

Entscheidungen und News: Bilden Sie sich Ihr eigenes Urteil.

Auf unseren Kernkompetenzfeldern sind wir auf dem aktuelllen Stand. Wir verfolgen die neueste Rechtsprechung und tragen zu deren Fortentwicklung bei. Unter der Rubrik "Aktuellles" finden Sie Berichtenswertes und Einschätzungen zu neuen Urteilen und Gesetzesvorhaben.

Kategorie: Unternehmen + Steuern
02.05.2011 | 09:14 Uhr

Kein Persönlichkeitsrechtsverletzung durch Reichen-Rangliste


Das LG München I hat am 06.04.2011 entschieden, dass die Bekanntgabe des Vermögens eines Millionärs in einer Reichen-Rangliste grundsätzlich nicht dazu geeignet ist, die persönlichkeitsrechtlich geschützten Belange des von der Veröffentlichung Betroffenen zu verletzen. Es gebe ein öffentliches Interesse an Vermögen, die mehrere Millionen Euro betragen. Allerdings müssten die Angaben zur Höhe des Vermögens richtig sein. Die Klage des Millionärs wurde daher abgewiesen.  


Online-Anfrage Nutzen Sie unser Anfrageformular für Fragen oder Kontaktwünsche, wir melden uns umgehend bei Ihnen.